Velafee Social Learning Montag, 25.06. 11:05
Heute möchte ich zum ersten Mal einen SOCIAL LEARNING Stream machen! (Social Eating war gestern!)
Und da in unserer Gesellschaft der Begriff "Prokrastination" immer wichtiger wird, möchte ich genau dem entgegenwirken.

Was bringt es nun? Es ist
Für die Nicht-Bib-Gänger, weil da ist es kalt, voll, hässlich, stinkt oder was auch immer,

Für die Schüler, die eigentlich Mathe-Hausaufgaben oder Französisch-Vokabeln pauken müssten,

Für HomeOffice Arbeiter, die Gesellschaft brauchen,

Für den im Urlaub, um endlich die Ablage gemacht zu bekommen,

UND UND UND!!

Ziel ist es, dass jeder das schafft was er muss, in seinem Tempo. Sprich: Pausen, Handy usw ist natürlich drin, allerdings gehts danach wieder an das "ich muss ja noch.."
Außerdem werde ich den Chat nicht groß "bespaßen" oder "kommentieren" da auch ich lerne.

Solltet ihr Fragen haben (Wie löse ich dieses/jenes Mathe-Problem oder wer kann mir was zu Channel Marketing erklären), genau dafür soll der Chat herhalten. Als Kollektiv hoffe ich darauf, dass ein großes Wissensbündel entsteht und sich der ein oder andere gegenseitig helfen kann. Dafür könnt ihr auch gerne den TS nutzen ->!ts.

Lasst mir doch ein Feedback dazu da (in den Kommentaren, ihr braucht nur euren Twitch-Account) ob ihr denkt das sei sinnvoll oder ob es euch was gebracht hat.
noize5
25.06. 11:45
Super Idee! Fraglich ist, ob man Ende auch zum gewünschten Ziel kommt und nicht zu sehr abgelenkt wird. Aber da hilft nur ausprobieren!
Als Gesellschaft im HomeOffice find ich's super :)
Übrigens, bin definitiv für mehr Kommentare und Community-Aktion auf deiner Website!
Grüße
ich.
gibruhe
25.06. 14:12
Ich finde es eine klasse Idee.
Lasse mich immer sehr schnell von allem ablenken, jedoch irgendwie nicht während des Social Learning Streams.
Selbst nach 2 Stunden bin ich immer noch auf das Lernen fokosiert.
Bin sehr gerne bei weiteren solchen Streams dabei.
Gruß Stefan
lessqqll
25.06. 15:21
Habe gelernt, dass man Grammatik mit 2m schreibt. Das war ein tolles Erfolgserlebnis und wird mich sicherlich noch sehr weit bringen.
Danke für Alles Vela.
PS: Carry me pls.
SubscriberFirePrism
25.06. 15:36
Interessantes Konzept, hätte gerne versucht die ein oder andere Frage zu beantworten. Ist nur schwierig, wenn mittags viele beim Arbeiten sind, aber ich sehe ein, dass die andere Hälfte wahrscheinlich abends auch keine Lust mehr hat zu lernen, wenn der Rest Feierabend hat und Zeit hätte im Chat aktiv zu sein.
Enwarah
25.06. 16:17
Vielen Dank für den Stream, es hat mir sehr gut gefallen. Ich hatte deutlich mehr Motivation dadurch zu lernen, weil man einfach nicht alleine lernt.
versehentlich_hier
25.06. 16:25
Ich studiere zwar nicht, aber das SocialLearning hat mir trotzdem gefallen. Habe eben andere Dinge am Rechner gemacht. Ruhige Musik, alles cool. Ich finde es motivierend anderen beim Lernen quasi über die Schulter zu schauen.
noize5
25.06. 16:29
Ich fands sehr schön! Entspannte Musik, ab und zu mal eine nette Stimme im Hintergrund - alles in allem wurde der Tag im HomeOffice deutlich bereichert!
rift_Nynja
25.06. 16:30
Schonmal Danke für den Mut und die Motivation so ein Projekt auf Twitch auszuprobieren. Auf den ersten Blick wirkt das ganze SocialLearning mmN kontra-produktiv, wenn es um das pure effektive Lernen geht, wo man ja möglichst keine Ablenkung bekommen sollte (sprich kein Handy, W-Lan oder das obligatorische "Bitte nicht stören"-Schild an der Tür). Bringt man allerdings genug Selbstdisziplin mit und kommen hoffentlich noch genug viele kundige Leute in den Chat könnte sich das ganze wirklich als moderne "Lerngruppe" entpuppen. Jedoch ist der Stream trotzdem für alle anderen o.g. Punkte von dir sehr nützlich, auch wenn man einfach mal von anderen Dingen abschalten möchte oder man nur nebenher arbeitet will. Positiv gefällt mir auf jeden Fall das Ambiente. Vllt kann man ja noch etwas anderes als den Chat darstellen,was nützlich wäre, momentan fällt mir aber nix ein. Mach auf alle Fälle weiter damit bitte :) P.s: Eventuell kann man ja früher kurze Pause einlegen um sich doch mal für 5 min mit dem Chat zu "beschäftigen" um die einen oder anderen Leute "aktiv" zu bekommen für die Community. :S
l1mskaya
25.06. 16:32
Deinen Stream gucke ich jetzt schon seit einiger Zeit. Genau wie du stecke ich gerade mitten in der Klausurenphase und verbringe viel Zeit mit lernen. Normalerweise lenke ich mich schnell ab und komme daher auch nicht wirklich schnell voran.
Heute nach der Mittagspause wollte ich die Bib meiner Uni eigentlich schon wieder verlassen, aber da habe ich zum Glück dein Post bei Instagram gesehen und mir gedacht, das könnte ich mal ausprobieren.
Mir hat er sehr geholfen. Die Musik war entspannend und konzentrieren war kein Problem. Mich hat es motiviert zu sehen, dass du auch die ganze Zeit fleißig warst. Das war dann auch der Ansporn bis zum Ende dabei zu bleiben.
Zwar warst du nur im Hintergrund, da ich auf meinem Laptop die Diagramme und Folien der Vorlesungen hatte, trotzdem hat es sehr geholfen. Ich würde den Stream immer laufen lassen, wenn ich hier bin (was in der nächsten Zeit hoffentlich jeden Tag ist) und bedanke mich dafür, dass du mir so helfen kannst.
bottlerocketee
28.06. 23:33
Coole, kreative Idee mit dem Social Learning! Leider konnte ich nicht live dabei sein, weil ich um die Uhrzeit im Kindergarten bin und da spielen wir nur und es gibt noch keine Hausaufgaben oder ähnliches, ich denke das kommt später, wenn ich dann in die Schule komme. Aber ich hab mir das mal im vod angeschaut und muss sagen, dass es tatsächlich gut funktioniert. Dadurch, dass du selber lernst ist man nicht dauernd abgelenkt durch Interaktion mit dem Chat. Gleichzeitig ist dann auch nicht so viel los, was natürlich auch an der Uhrzeit liegt. Dazu ist mir dann spontan eine Idee gekommen, wie man etwas Interaktion reinbringen kann und gleichzeitig den Lernerfolg noch steigert und den Vorteil nutzt, dass nicht so viele da sind: Wie wäre es, wenn es kleine Erklär-Sessions zwischendurch gibt. Damit meine ich, dass einer, z.B. BWeLafee, also Kim, allen anderen erklärt, was sie gerade gelernt hat. Man kennt den Effekt, dass man testen kann ob man etwas verstanden hat, wenn man es jemandem erklären muss. Und es macht nichts wenn die anderen sich in dem thema nicht auskennen, das ist umso besser, da sich dann zeigt ob man den stoff so gut verstanden hat, dass man ihn möglichst einfach erklären kann. Per chat kann man fragen stellen, was dem erklärenden vl hilft zu sehen was er/sie noch nicht verstanden hat. Wäre natürlich super, wenn jeder mal die chance dazu bekommt die rolle des erklärers zu machen, wenn man denn möchte. Bei Kim ist es einfacher, weil sie ja in die cam erklären kann. Dann geht man etwas weg von diesem bulemie lernen wo man in kurzer zeit möglichst viel auswendig lernt und durch das erklären prägt sich der stoff besser ein. Die Sessions sollte man kurz halten (zb 15min) damit das nicht ausartet. Einfach mal so ein spontaner Gedanke. Finde ich es gut, dass du neues ausprobierst.
Wenn du einen Kommentar verfassen willst melde dich bitte zuerst mit deinem Twitch Account an.